Kirschen und Zimt-Birnen

Eingemachte Kirschen gab es auch früher schon immer im Keller meiner Oma. Um meine Regale zu füllen verwende ich 750 g Kirschen, Zimt, Nelkenpulver, Zucker und Wasser. Zuerst werden die Kirschen entsteint und in Gläser gefüllt, die Menge reicht für 2 Gläser á 500 ml.

Kirschen im Glas

Kirschen im Glas von oben

Der Zucker, Zimt und Nelkenpulber werden mit dem Wasser aufgekocht, bis der Zucker vollständig geschmolzen ist. Die Flüssigkeit über die Kirschen gießen, Gläser verschließen, einkochen – und schon ist die Kindheitserinnerung im Glas.

Kirschen im Glas von oben

Kirschen

Auch die Zimt-Birnen werden mit Zuckersirup eingekocht. Für 4 Gläser á 1 l werden 3 kg Birnen geschält und vom Kerngehäuse befreit und anschließend mit dem Saft einer Zitrone beträufelt. Die Birnenspalten werden in die Gläser gefüllt und in jedes Glas eine Zimtstange gesteckt. Für den Sirup werden 1 l Wasser und 700 g Zucker aufgekocht, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Zu den Birnen geben und die Gläser verschließen und einkochen.
Ein saftiger Schokokuchen mit den eingelegten Birnen… – ich freu mich jetzt schon!

Birnen

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s