Herzhafte Waffeln mit Zucchini und Feta

Waffeln mag doch eigentlich jeder, aber man macht sie leider viel zu selten. Nachdem ich aber an diesem Waffel-Buch nicht vorbeigekommen bin, kommen die kleinen Köstlichkeiten sicherlich öfter auf den Tisch im Hause Stroemann. Gar nicht so einfach sich für ein Rezept zu entscheiden, aber den Anfang machten herzhafte Waffeln mit Zucchini und Feta. Yummi!

Herzhafte Waffeln mit Zucchini und Feta

400 g Zucchini
je 3-4 Stiele Minze und Petersilie
1 Zwiebel
200 g Mehl
1 TL Backpulver
3 Eier
100 ml Milch
3 EL Öl
1 Knoblauchzehe
100 g Feta
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zucchini waschen und raspeln, Kräuter und Zwiebel fein hacken.
Mehl, Backpulver, Eier, Milch und Öl kräftig verrühren. Den Knoblauch dazupressen. Zerkrümelten Käse, Zucchiniraspel, Zwiebel und Kräuter unterrühren. Salzen, pfeffern und mit Muskatnuss abschmecken. Ca. 15 Minuten ruhen lassen und dann im leicht gefetteten Waffeleisen knusprig-hell backen.

Herzhafte Waffeln mit Zucchini und Feta

Dazu gab es einen Salat aus Ruccola, Tomaten, Feta, Zwiebeln und Basilikum mit einer Vinaigrette aus Olivenöl, Balsamicoessig, Honig, Salz und Pfeffer. Könnte ich jeden Tag essen!

Herzhafte Waffeln mit Zucchini und Feta

So macht Abendbrot essen Spaß :)

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s