Gebackener Camembert mit Wintersalat

Und noch ein Beitrag aus der Reihe „Nach Weihnachten ist vor Weihnachten“. Heiligabend gibt es in meiner Familie immer Nordseekrabben, aber da das vor allem meine Eltern gerne mögen mache ich immer noch etwas selbst. Dieses Jahr gab es neben einer Kürbissuppe auch gebackenen Camembert mit einem Wintersalat mit Trauben und Kürbiskernen. Eine gute Wahl sag ich euch, es sah köstlich aus und hat ebenso geschmeckt.

Gebackener Camembert mit Wintersalat

Zutaten für 4 Personen:

8 Zweige Rosmarin
500 g kernlose rote Trauben
100 ml Balsamicoessig
1-2 TL Zucker oder Honig
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Kürbiskerne
1 Apfel
4 kleine Camembert
6 EL Honig
winterlicher Salat

Für den Salat die Trauben waschen und halbieren, und aus Salz, Pfeffer, Honig, Olivenöl und Essig ein Dressing mischen. Die Blätter von 4 Rosmarinzweigen abzupfen, fein hacken und untermischen. Mit Salat und Trauben vermengen, Kürbiskerne in der Pfanne anrösten und darüberstreuen.

Äpfel waschen, das Kerngehäuse ausstechen, in Scheiben schneiden. Je vier Scheiben eng aneinander zu einem Kreis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Je einen Zweig Rosmarin daraufgeben und den Camambert auf die Äpfel setzen. Jeden Käse mit Honig beträufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C etwa 12-15 Minuten backen.
Mit den Äfeln und etwas Salat anrichten. Der restliche Salat kann dazugereicht werden.

Gebackener Camembert mit Wintersalat

Und apropos köstlich… Dieses kleine Entchen kam dann am zweiten Weihnachtstag auf den Tisch und war wirklich ein reines Festmahl!

Stroemanns Weihnachtsente

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s