Bethmännchen

Wie viele andere bin ich berufstätig und habe in der Woche nicht viel Zeit zu backen. Wenn ich mir dann aber doch einen Ruck gebe und nach Feierabend noch in der Küche stehe, muss es schnell gehen. Heue gab es Bethmännchen, die sind ruckzuck gemacht.

VLUU L110, M110  / Samsung L110, M110

Bethmännchen

Für ein Blech benötigt man:

75 g ganze Mandeln
250 g Marzipan
60 g Puderzucker
30 g Mehl
etwas abgeriebene Orangenschale
1 Ei
1 EL Milch

Marzipan, Puderzucker, Mehl, Eiweiß und Orangenschale verkneten. Die Hände nass machen, aus der Masse kugeln formen und auf ein Blech setzen.

Traditionell bekommt nun jedes Bethmännchen drei gehäutete ganze Mandeln aufgesetzt, allerdings ist es mir wirklich, wirklich! ein Rätsel, wie man die Haut der Mandeln abbekommen soll. Der Trick mit dem heißen Wasser funktienierte leider überhaupt nicht. Falls jemand einen Tipp für mich hat – her damit! Ich hab also einfach die Mandeln halbiert und mit der Haut nach unten auf die Kugeln gedrückt. Schmeckt auch gut.

Bethmännchen

Das Eigelb wird nun mit einem Schluck Milch verrührt und die Bethmännchen damit bestrichen. Anschließend werden sie für 15-20 Minuten bei 150°C gebacken. Wer’s gern schokoladig mag, kann nach dem Abkühlen die Unterseiten der Bethmännchen mit Zartbitterschokolade bestreichen.

bethmännchen

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s