Rhabarbertorte mit Baiser

Nachdem der Frühling auf meinem Balkon eingezogen ist, hat er nun auch in der Küche Einzug gehalten. Und wie! Endlich gibt es wieder Rhabarber… Nachdem meine Schwester mich gebeten hatte, für die Konfirmation meines Neffen etwas zu backen hab ich hin und her überlegt was ich mache – und mich schließlich an eine Baisertorte gewagt. Und sie ist sooo gut geworden. Auf den Mixer, fertig, los!

Rhabarbertorte mit Baiser

Als erstes werden zwei Böden mit Baiser gebacken. Dafür benötigst du:

140 g Mehl
1 TL Backpulver
130 g weiche Butter220 g Zucker
4 Eier
4 EL Milch
50 g Mandelblättchen

Rhabarbertorte mit Baiser

Butter und 100 g Zucker einige Minuten richtig schaumig schlagen. Die Eier trennen und abwechselnd die Eigelbe und die Milch unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Den Teig teilen, auf die Backformen (mit Backpapier ausgeschlagen) verteilen und glatt streichen.

Nun wird das Baiser vorbereitet: Die Eiweiße steif schlagen, 120 g Zucker einrieseln lassen und weiterrühren bis die Eischnee schön fest ist. Die Masse auf beide Formen verteilen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Nacheinander bei 170°C etwa 35 Minuten backen und vollständig abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit kann der Rhabarber geschnibbelt und mit etwas Holundersirup zu Kompott verarbeitet werden.

Rhabarbertorte mit Baiser

500 g Rhabarber, geschält und in Stücke geschnitten
120 ml Holunderblütensirup
60 g Zucker
3 EL Speisestärke

Die Stärke rührst du in etwas Wasser an und gibst sie nach und nach unter das Kompott. Aufkochen lassen und dann das Kompott vom Herd nehmen. Damit du schneller an die fertige Torte kommst, kühl jetzt am besten das Kompott im Eisbad ab.

Jetzt geht es aufs Finale zu. Dazu brauchst du noch:

500 ml Sahne
1 Pck. Sahnefestiger
1 EL Puderzucker

Rhabarbertorte mit Baiser

Schlag die Sahne mit dem Sahnefestiger steif und hebe 4 EL der Sahne unter das Kompott. Glattrühren und die restliche Sahne vorsichtig unterheben. Die Böden aus den Backformen lösen, eine davon auf einen Kuchenteller geben und einen in 12 Teile schneiden.

Um den Boden auf dem Kuchenteller wieder den Rand der Backform geben und die Rhabarbersahne draufgeben. Die 12 Teile des Deckels rauflegen, mit Puderzucker bestreuen, die Masse mit einem schmalen Messer vom Rand lösen, Rand abheben et voilá – eine wundervolle Torte!

Rhabarbertorte mit Baiser

Hier kannst du nachlesen, was ich sonst noch aus Rhabarber gemacht habe.

Advertisements

2 Gedanken zu “Rhabarbertorte mit Baiser

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s