Himbeer Mascarpone Kissen

Himbeeren… Mascarpone… Ein traumhafter Teig… Was will ich mehr? Nichts gegen Weihnachtsplätzchen, aber der Frühling schmeckt mir grade richtig gut. Und diese süßen Teilchen kann ich mir auch sehr gut als Picknickproviant vorstellen – vielleicht ja schon am kommenden langen Wochenende.

Die Menge reicht für 12 Teilchen und ein bisschen Deko obendrauf.

Für den Teig brauchst du:

100 g weiche Butter
250 g Quark
1 Ei
250 g Mehl
1 Pk. Backpulver
50 g Zucker
Salz

Butter, Quark und Ei glattrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit Zucker und 1 Prise Salz mischen. Mit den Knethaken zu einem Teig verarbeiten und auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Keine Angst, mit etwas Mehl klebt der Teig nicht.

Jetzt muss der Teig erst mal ein paar Minuten ruhen. In der Zwischenzeit kannst du nach einem geeigneten Ausstecher suchen. Er sollte groß genug sein, damit die Füllung gut reinpasst. Ich habe ein Glas mit 8 cm Durchmesser verwendet. Damit werden dann 24 Teile ausgestochen.

Für die Füllung:

200 g Mascarpone (oder Doppelrahmfrischkäse oder eine Mischung)
2 Pk. Vanillezucker
100 g Himbeeren
2 Eier

Mascarpone und Vanillezucker glatt rühren und mit zwei Teelöffeln einen Klacks auf die Hälfte der Teigstücke geben. Die Menge sollte etwa walnussgroß sein. Darauf kommen dann ein paar Himbeeren.

Himbeer-Mascarpone-Kissen

Die Eier verquirlen, die Ränder der 12 Teilchen mit dem Ei bestreichen und auf jedes Unterteil einen Deckel geben. Die Ränder gut andrücken, damit beim Backen nichts ausläuft. Jetzt die ganzen Teilchen mit dem Eigelb bestreichen und eventuell noch etwas Deko aus den Teigresten ausstechen und draufgeben.

Himbeer-Mascarpone-Kissen

Bei 180°C etwa 20 Minuten backen bis die Himbeer Mascarpone Kissen schön goldig-braun sind. (Leider hab ich vor lauter Aufregung mal wieder vergessen, ordentliche Bilder von den fertigen Teilen zu machen, aber was soll’s. Super schmecken sie, sovel ist sicher :) ).

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s