Fladenbrot mit getrockneten Tomaten

Hin und wieder, wenn es warm ist und ich keine Ahnung hab, was ich kochen soll, wird hier der Grill angefeuert. Auf meinem Balkon ist zwar nur ein elektrischer Grill erlaubt, aber immerhin.
Damit es beim Grillen nicht zu fleischlastig und eintönig wird, versuche ich jedesmal andere Beilagen zu machen, mal mediterran, mal eher mit ganz viel grünem Salat – je nach dem was der Kühlschrank so zu bieten hat. Letztes Mal gab es statt dem normalo Bagutte mit Kräuterbutter knusprig gebackenes Fladenbrot.

Fladenbrot mit getrockneten Tomaten

Super aromatisch und ganz fix gemacht. Du brauchst:

– 1 Fladenbrot
– 1 Handvoll getrocknete Tomaten in Olivenöl- 2 Zweige Rosmarin
– 1 Knoblauchzehe
– 4-5 EL Olivenöl
– Salz, Pfeffer

Die Tomaten in kleine Würfel schneiden und die Rosmarinnadeln fein hacken. Zusammen mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen und eine Knoblauchzehe dazupressen. Das Brot aufschneiden, in Stücke schneiden und dann die Innenseite mit dem Tomatenöl beträufeln. Im Ofen bei 200°C ca. 10-15 Minuten backen.

Was gibt es bei dir so wenn die Kohlen glühen?

Advertisements

4 Gedanken zu “Fladenbrot mit getrockneten Tomaten

  1. a wayfarer schreibt:

    Njamnjam, das sieht aber sehr lecker aus. Muss ich auch mal ausprobieren. Getrocknete Tomaten machen eh alles besser :)
    💙 Ella

    Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s