Kürbissuppe mit Quitten

Bevor es Winter wird, schnell noch ein Herbstrezept – und was für eins! Ich kann ohne Übertreibung behaupten, dass das die tollste, schmackhafteste, seidenzarteste, am schönsten aussehende Kürbissuppe ist, die ich jemals gekocht habe.

Kürbissuppe mit Garnierung in Schüssel von oben

Die Quitten habe ich neulich bei meinem Ausflug in die Baumschule Späth ergattert. Sie lagen am EIngang des Aboretums und waren gegen eine Spende mitzunehmen. Wer kann da schon widerstehen?

Auch der Kürbis ist aus dem Baumschulenweg. Die Sorte heißt „Zora“ – vielleicht ist die Farbe deswegen so intensiv?

Zutaten für Kürbissuppe mit Quitten auf Arbeitsfläche

Für einen großen Topf Suppe habe ich folgende Zutaten verwendet:

  • 1 Kürbis
  • 2 Quitten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chili
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 TL Curry
  • 1 1/2 l Gemüsebrühe
  • Salz/Pfeffer
  • etwas Butter
  • etwas Sahne
  • Kürbiskernöl und -kerne

Also los geht’s: Den Kürbis aufschneiden, entkernen und in Stücke schneiden. Den Flaum von den Quitten reiben, aufschneiden, Kerngehäuse rausschneiden und ebenfalls in Stücke schneiden. Außerdem die Chilischote, die Zwiebel, den Ingwer und die Knoblauchzehe fein würfeln.

Etwas Butter in einem großen Topf erhitzen und darin die Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili glasig dünsten. Die Kürbis- und die Quittenwürfel dazugeben und einige Minuten anbraten. Wenn die Würfel anfangen zu garen, das Currypulver darüberstreuen, kurz mitbraten und dann mit der Brühe ablöschen. Aufkochen lassen, etwa 20 Minuten köcheln lassen und dann alles schön gleichmäßig pürieren. Mmmmhh…

Wer mag, kann jetzt einen Schwup Sahne dazugeben. Auf jeden Fall sollte alles noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden. Beim Anrichten gebe ich noch ein bis zwei Teelöffel Kürbiskernöl und geröstete Kürbiskerne darüber.

Et voilà!

Kürbissuppe mit Garnierung in Schüssel von oben

Advertisements

2 Gedanken zu “Kürbissuppe mit Quitten

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s