DIY – Origami-Kugel

Von meinen alten Kollegen habe ich zum Abschied ein Abo für das Supercraft-Kit geschenkt bekommen, worüber ich mich wirklich sehr gefreut habe. Das bisher schönste – und für mich leider auch letzte Kit – kam Anfang Oktober und aus dem darin enthaltenen Origami-Papier habe ich vier kleine und eine große Origami-Kugel gebastelt, die nun als Hängedeko mein Schlafzimmer verschönern. Ich habe vorher noch nie etwas mit Origami-Papier gemacht, aber diese Kugeln sind wirklich einfach und für Anfänger gut geeignet. Und ehrlich gesagt gefallen mir die schlichten Origamis eh viel besser als allzu verschnörkelte.
Eine Anleitung für diese Origami-Kugeln findest du hier.

Origami Kugel

Für die kleine Kugel faltet man zunächst 12 einzelne Elemente und setzt diese dann nach und nach zu einer stabilen Kugel zusammen.

Origami-Kugel groß und klein

Für die großen Kugeln braucht man auch 12 Elemente, allerdings ist das Papierformat doppelt so groß.

Origami-Kugel klein

DIY - Origami-Kugel

Werbeanzeigen

DIY – Sideboard – TV-Regal – IKEA-Hack HYLLIS

Einen echten IKEA-Hack gibt es heute bei Stroemann. Auf der Suche nach einem passenden Sideboard für unser Wohnzimmer bin ich einfach nicht fündig geworden, alles zu klobig, zu teuer, einfach nicht richtig. Doch dann kam HYLLIS und eine Idee…
Zuerst habe ich zwei HYLLIS-Regale von IKEA (je 8 Euro) mit Hilfe einer Metallsäge so zerlegt, dass vier kleine Regale „übrigblieben“.

DIY - Sideboard/TV Regal

DIY - Sideboard/TV Regal

Die Regale habe ich mit Kabelbindern so verbunden, dass eine waagerechte Fläche entstand und die Beine alle schön gerade aneinander lagen.

DIY - Sideboard/TV Regal

Mit Hilfe von Montagekleber habe ich schließlich ein Brett aus Buchenholz (2,50m x 0,30m, 28 Euro) auf der oberen Fläche befestigt. Das geht am besten zu zweit, man kann zwar nach dem Auflegen noch kurz den Sitz der Platte korrigieren, aber sicher ist sicher…

DIY - Sideboard/TV Regal

Nach einer Nacht Trocknungszeit, habe ich das Brett eingeölt, um es etwas unempfindlicher zu machen und dann das Regal noch mal zwei Tage in Ruhe gelassen. Zu guter Letzt kann man dann die Kabelbinder aufschneiden und… TADAA!! Fertig ist das gute Stück!

DIY – Segelbootkissen und Patchwork

Im letzten Beitrag habe ich ja schon angekündigt, dass ich auch noch etwas schön seemännisches für unser Sofa gemacht habe. Bei Dawanda habe ich schon öfter Kissen in Segelbootform gesehen und wollte unbedingt auch so eins haben. Als endlich der perfekte Stoff gefunden war, ging’s an den Nähtisch:

Segelbootkissen

Segelbootkissen Ahoi

Auf den Schiffsrumpf habe ich „AHOI“ gestickt. Auf der Rückseite habe ich die Naht ein Stück offen gelassen und dort die Füllung hineingetan.

Segelbootkissen Patchwork

Die Reste wurden noch zu einem weiteren Kissenbezug verarbeitet, auf das ich ebenfalls ein passendes Muster gestickt habe. Ich liebe meine neuen Kissen, besonders das Boot macht sich nicht nur auf dem Sofa prima, sondern macht sich auch als Reisekissen äußerst gut!

DIY Fensterdeko – Pompom, Makramee-Blumenampel und Papierfächer

Nach und nach richte ich das Wohnzimmer neu ein. Nachdem die Fußleisten weiß lackiert, die Wände frisch gestrichen, ein neues Sofa gekauft und neue Gardinen aufgehängt wurden, mache ich mich nun an das Finetuning.
Meine großen Altbaufenster sind zwar toll, aber wirken auch schnell leer und unpersönlich. Darum hab ich mich mal im Netz umgesehen, was man da heutzutage so machen kann, denn das letzte Mal, als ich Fensterdeko gebastelt habe, waren noch Fensterbilder aus Pappe und Moosgummi angesagt… Etwas plastischer und moderner darf es dann schon sein.

Ich liebe die Schiffe, das Meer und den Hafen, deshalb und wegen unserer neuen, mintfarbenen Wand, habe ich mich für ein maritimes Thema und die entsprechenden Farben entschieden und blaue Pompons gebastelt. Auf die Makramee-Blumenampel habe ich mit kleinen Stückchen meines Spülschwamms und etwas weißer Acrylfarbe Segelschiffchen gestempelt. Diese Möglichkeit eine Grünpflanze am Fenster unterzubringen finde ich ganz toll, denn leider ist meine Fensterbank etwas zu schmal um dort Töpfe abzustellen. Ergänzt habe ich meine Bastelleien noch mit einem Papierfächer, in der Farbe passend zu der Blumenampel und dem Sofa :)

DIY Fensterdeko

Passend zu den Schiffchen wird es bald auch noch etwas neues auf dem Sofa geben – Fotos folgen natürlich!

Die Anleitungen für die Deko habe ich im Dawanda-Blog gefunden:
Pompoms
Papierfächer
Makramee-Blumenampel

DIY – IKEA Moppe

Im Zuge der Renovierung des Schlaf- und Arbeitszimmers werde ich auch den Arbeitsplatz neu organisieren und verschönern. Am Wochenende kommt der neue Schreibtisch, den ich dann noch ein wenig generalüberholen und pimpen werde. Passend dazu will natürlich der ganze DIY-Kleinkram neu geordnet werden, der sich im Laufe der Zeit so ansammelt. Darum habe ich mir bei IKEA zwei kleine Mini-Moppe besorgt, sie lackiert und mit Acrylfarbe angemalt. Ich bin gespannt, wie die Moppen über dem neuen Schreibtisch aussehen werden!

DIY IKEA Moppe

DIY IKEA Moppe

Zuerst habe ich die Kommoden weiß lackiert und mir dann ein schönes Mintgrün mit meinen Acrylfarben gemischt. Von unten nach oben werden dann die Schubladen bemalt, dabei habe ich nur unten viel Farbe verwendet und oben viel Wasser, damit
ein schöner Farbverlauf entsteht.

DIY IKEA Moppe

DIY IKEA Moppe

DIY IKEA Moppe

DIY IKEA Moppe