Rote Grütze-Konfitüre

Für diese Konfitüre habe ich 1100 g Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren und Johannisbeeren verwendet, aber bei diesen köstlichen Zutaten muss man wirklich aufpassen, dass man schließlich auch noch genug zum Kochen übrig hat und nicht vorher schon alles vernascht ;)

Rote Grütze-Konfitüre

Die Beeren waschen und 250 g brauen Zucker in einem Topf vorsichtig karamellisieren lassen. Die Beeren, 500 g Gelierzucker 2:1 und 1 EL Zitronensaft dazugeben. Die Konfitüre muss etwa 3-4 Minuten sprudelnd kochen und dann sofort in saubere Gläser gefüllt werden. Und dann… Sommer aufs Brötchen!

Rote Grütze-Konfitüre

Erdbeerkonfitüre mit Marshmallow-Creme

Eigentlich wollte ich ja noch mal etwas mit Rhabarber machen, aber der war nirgends aufzutreiben! Ist die Saison wirklich schon wieder vorbei?? Dann bin ich über dieses wunderbare Rezept für Erdbeerkonfitüre mit Marshmallow-Creme gestolpert – und Hey! – ich hab keine Ahnung ob es mir schmeckt, aber es sieht so toll aus, ich musste es ausprobieren!

Erdbeerkonfitüre

Die Erdbeeren werden mit Gelierzucker, Limettensaft und einer halben Zitronenschale erst mal in Ruhe gelassen.

Marshmallows kleinschneiden

Die Marshmallows müssen kleingeschnibbelt werden – gar nicht so einfach, so wie die kleben.

Marshmallow-Sahne

Dann wird die Marshmallowsahne gekocht. Nicht zu heiß, sonst wird’s Karamell!
Parallel wird die Marmelade gekocht.

Erdbeerkonfitüre mit Marshmallow-Creme

Et voila!

Erdbeerkonfitüre mit Marshmallow-Creme