Herzhafte Waffeln mit Zucchini und Feta

Waffeln mag doch eigentlich jeder, aber man macht sie leider viel zu selten. Nachdem ich aber an diesem Waffel-Buch nicht vorbeigekommen bin, kommen die kleinen Köstlichkeiten sicherlich öfter auf den Tisch im Hause Stroemann. Gar nicht so einfach sich für ein Rezept zu entscheiden, aber den Anfang machten herzhafte Waffeln mit Zucchini und Feta. Yummi!

Herzhafte Waffeln mit Zucchini und Feta

400 g Zucchini
je 3-4 Stiele Minze und Petersilie
1 Zwiebel
200 g Mehl
1 TL Backpulver
3 Eier
100 ml Milch
3 EL Öl
1 Knoblauchzehe
100 g Feta
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zucchini waschen und raspeln, Kräuter und Zwiebel fein hacken.
Mehl, Backpulver, Eier, Milch und Öl kräftig verrühren. Den Knoblauch dazupressen. Zerkrümelten Käse, Zucchiniraspel, Zwiebel und Kräuter unterrühren. Salzen, pfeffern und mit Muskatnuss abschmecken. Ca. 15 Minuten ruhen lassen und dann im leicht gefetteten Waffeleisen knusprig-hell backen.

Herzhafte Waffeln mit Zucchini und Feta

Dazu gab es einen Salat aus Ruccola, Tomaten, Feta, Zwiebeln und Basilikum mit einer Vinaigrette aus Olivenöl, Balsamicoessig, Honig, Salz und Pfeffer. Könnte ich jeden Tag essen!

Herzhafte Waffeln mit Zucchini und Feta

So macht Abendbrot essen Spaß :)

Advertisements

Zucchini-Chutney mit Nektarinen

Zucchinichutney mit Nektarinen

Dieses Zucchini-Chutney wird sicher auch im Winter ein bisschen Sommer auf den Teller zaubern, bei den tollen Zutaten!

In den Topf kommen:

500 g Zucchini, gewürfelt
500 g Nektarinen, gewürfelt
1 Stück Ingwer, gewürfelt
2 Lorbeerblätter
1 Zweig Rosmarin
250 ml Obstessig
25 g Salz
150 g Gelierzucker 1:1
1 rote Zwiebel, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
4 EL Zitronensaft

Zucchinichutney mit Nektarinen

Alles wird bei kleiner Hitze 15 Minuten geköchelt und noch mal abgeschmeckt. Ich habe noch etwas Pfeffer und mehr Zucker dazugetan, da es durch die Nektarinen doch ganz schön sauer war. Das war’s dann auch schon – ab ins Glas und gut!

Zucchinichutney mit Nektarinen

Zucchinipickles

Eine meiner liebsten Einweck-Seiten ist zur Zeit der Blog Glasgeflüster. Ich finde ihn super inspirierend und könnte stundenlang darin stöbern. Ein Klassiker der Glasflüsterin, die Zucchinipickles, sind nun auch bei mir uns Glas gewandert:

sauer eingelegte Zucchini/Zucchinipickles

So ein Gläschen eignet sich hervorragend als Mitbringsel und wird in nächster Zeit erst mal nicht mehr bei meinem Abendbrot fehlen :)

sauer eingelegte Zucchini/Zucchinipickles